Chorkinder singen in der Ev. Markus-Gemeinde Schönberg

Chorkinder singen in der Ev. Markus-Gemeinde Schönberg

Zwei Dutzend Kinder der Jahrgangsstufen 2 bis 4 unter der Leitung von Margarita Kopp haben am 2. Dezember in der Evangelischen Markus-Gemeinde Schönberg den Advent „eingesungen“: Mit bekanntem und weniger bekanntem Liedgut begeisterten sie die Zuhörer, die bei den Kanons „Mache dich auf und werde Licht“, „Knospen springen auf“ und „Ding dong bells“ auch bereitwillig mit einstimmten. Nach dem Auftritt der Kinder sorgten Margarita Kopp (Sopran), Konstanze Callwitz (Alt) und Gerhard Schroth (Klavier) mit Arien und Duetten rund um das Thema „Engel“ weitere 20 Minuten für Gänsehaut.

Bereits im letzten und im vorletzten Jahr waren Schülerinnen und Schüler unserer Schule am 1. Advent in der evangelischen Markus-Gemeinde Schönberg aufgetreten, gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Viktoria-Schule. Diese konnten aber in diesem Jahr nicht teilnehmen, und so wurde der Auftritt ausschließlich von unseren Chorkindern bestritten. Er erwies sich zugleich als eine gute Gelegenheit, uns der Evangelischen Markus-Gemeinde Schönberg dankbar zu erweisen; die hatte uns nämlich sowohl für die Verabschiedung unserer Viertklässler Ende Juni als auch die Begrüßung der Erstklässler Anfang August kurzfristig ihre Räumlichkeiten überlassen, nachdem unsere Aula infolge des Starkregenereignisses am 9. Juni nicht nutzbar war. 

Foto: Edna Wollenweber

Scroll Up